Unsere Angebote

Arbeitsplatzabklärung Schwerpunkt ergonomie E-apa
  • systematische Evaluation verschiedener Kriterien am Arbeitsplatz

  • Anpassung einfacher Massnahmen direkt vor Ort

  • Erstellung eines Belastungsprofils

  • Ausführlicher Bericht inkl. Empfehlungen und Hilfsmittelvorschlägen

  • Evaluation von Optimierungspotential zur Reduktion der Arbeitsbelastung

  • Grundlage für ergonomisch- funktionelles Case Management

Um Belastungen am Arbeitsplatz zu evaluieren, ist eine konkrete Beurteilung vor Ort effizient und zuverlässig. Bei der APA Methode werden verschiedene Kriterien systematisch bewertet und ein entsprechendes Profil erstellt. Es können sowohl stark belastende wie auch gesundheitserhaltende Faktoren erkannt und entsprechend gezielte Verbesserungen vorgeschlagen werden. Einfache Anpassungen werden direkt am Arbeitsplatz vorgenommen. Die Ergebnisse der Abklärung sowie die Empfehlungen werden in einem ausführlichen Bericht festgehalten.

ERGONOMISCH FUNKTIONELLES CASE MANAGEMENT EFC

  • Standortbestimmung und Zielvereinbarung mit Klient und Auftraggeber

  • zielorientiertes, funktionsbezogenes Job-Coaching direkt am Arbeitsplatz inkl. Instruktionen bezüglich ergonomischen Arbeitsverhaltens und bei Bedarf Erprobung von Hilfsmitteln.

  • Berichterstattung inkl. Zielevaluation

  • Reduktion von Belastungen am Arbeitsplatz

  • Leistungsfähigkeit und Arbeitsanforderungen abstimmen, unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Möglichkeiten

Nach erfolgter Standortbestimmung mittels E-APA, bieten wir zur Unterstützung bei der Massnahmenumsetzung ein funktionelles  und zielorientiertes Job Coaching direkt am Arbeitsplatz an (EFC). Identifizierte Belastungsfaktoren werden unter Berücksichtigung der definierten Ziele und funktioneller Ressourcen angegangen. 

ERGONOMISCHE BASISTESTUNG INTEGRATION EBI

  • Verhaltensbeobachtung am Arbeitsplatz: Umgang mit Schmerz, Leistungsbereitschaft und Konsistenz

  • Bericht inkl. therapeutische Einschätzung der Zumutbarkeit und Eingliederungsperspektive

  • Identifikation von Tätigkeitsfeldern, welche dem Teilnehmer aufgrund seiner körperlichen Leistungsfähigkeit zumutbar sind.

  • Erhöhung des Erfolgsquote im Integrationsprozess durch vorgängige Einschätzung der Eingliederungsperspektive

Zu Beginn einer Integrationsmassnahme ist die Ermittlung der effektiven körperlichen Leistungsfähigkeit, in Ergänzung zu den medizinischen Angaben, zielführend. Dadurch ist es möglich den Integrationsprozess auf die körperlichen  Fähigkeiten der teilnehmenden Person abzustimmen und einen geeigneten Arbeitplatz zum weiteren Training zu identifizieren.

ERGONOMIESCHULUNGEN

  • Individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasste Schulung von Einzelpersonen oder Gruppen

  • Reduktion von Belastungen am Arbeitsplatz

Mittels Vorträgen oder Workshops bieten wir Schulungen zum Thema Ergonomie am Arbeitsplatz an. Nach einer Standortbestimmung mit dem Auftraggeber, wird die Schulung entsprechend der vereinbarten Ziele möglichst praxisnah konzipiert und anschaulich den Teilnehmern vermittelt.

kontaktieren sie uns für weitere Informationen

Adresse

ergoworkultur GmbH

Steighaldenstrasse 13

9404 Rorschacherberg